Dr. med. Angelika Hellstern
Fachärztin für Anästhesie
Spezielle Schmerztherapie / Akupunktur /
Anti-Aging und Prävention (GSAAM)

In mehr als 8 Jahren schmerztherapeutischer Tätigkeit habe ich viele schwerkranke Patienten erlebt und betreut.  In den Geschichten dieser Menschen wiederholen sich oft die selben Faktoren,  die die Entstehung einer chronischen Schmerzerkrankung  begünstigen.  Dies betrifft innere und äussere Umstände, nur manche davon können wir selbst beeinflussen.

Mit dieser Praxis möchte ich eine Plattform bieten für Menschen jeden Alters, die aktiv und präventiv ihre Gesundheit erhalten oder soweit möglich wieder herstellen wollen.  Dabei kommen ganz überwiegend körpereigene Substanzen zum Einsatz.


Stationen

Seit 10/11 Fachärztin in Anstellung im Schmerz- und Palliativzentrum Rhein Main in Wiesbaden mit Schwerpunkt Komplementäre Schmerztherapie

9/10‐9/11 Elternzeit

4/09 – 8/10 Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie im Schmerz- und Palliativzentrum Rhein Main in Wiesbaden

3/08‐3/09 Elternzeit

8/07 ‐ 3/08 Fachärztin für Anästhesiologie an der Orthopädischen Universitätsklinik Stiftung Friedrichsheim in Frankfurt am Main

6/2006 Facharztprüfung Anästhesiologie

12/2002 Promotion

6/01‐6/07 AIP, Weiterbildungsassistentin, später Fachärztin in der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

1993‐2001 Medizinstudium am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf


Zusatzqualifikationen

2016 Chelattherapie (Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie)

2016 Zertifikat Prävention und Anti-Aging (German Society of Anti-Aging Medicine eV)

2015 Akupunktur A Diplom (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur)

2014 Mesotherapie (Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie)

2011 Palliativmedizin

2010 Spezielle Schmerztherapie

2010 Psychosomatische Grundversorgung

2003 Fachkunde Rettungsmedizin


Fortbildungen

Seit 2014 zahlreiche Fortbildungen in den Bereichen:
Bioidentische Hormontherapie, Orthomolekularmedizin, Mitochondrienmedizin, Stressmedizin, minimalinvasive Ästhetik (Microneedling, Botulinumtoxin, Injektionslipolyse)