Als Chelat-Therapie wird die therapeutische Anwendung von Chelatbildnern bezeichnet. Dabei werden Komplexbildner wie EDTA, DMSA, DMPS oral oder als Infusion verabreicht mit dem Ziel der Entgiftung bei chronischer Belastung mit toxischen Metallen wie Blei, Cadmium und Quecksilber. Der Nachweis einer solchen Belastung erfolgt mittels Provokationstest (DMPS-Test).